GemeinwohlYoga legt den Schwerpunkt auf das Wechselspiel zwischen persönlichem Verhalten und den Auswirkungen auf Natur und Gesellschaft. Es ist dringend notwendig, einen Umgang mit unserem Planeten zu entwickeln, der die Lebensgrundlagen für Mensch und Natur erhält. Wir haben nicht mehr viel Zeit dazu.

GemeinwohlYoga hilft, die Verbundenheit mit der Erde und dem Kosmos zu erleben und die sozialen Kompetenzen für ein menschliches Miteinander zu stärken. Darüber hinaus hilft GemeinwohlYoga Wege zu erkennen, wie sich jeder gemäß der eigenen Fähigkeiten und Interessenschwerpunkte in seinem Bereich für den Erhalt unseres Planeten einsetzen kann.

GemeinwohlYoga ist keine Neuerfindung, sondern eine Rückbesinnung auf das ursprüngliche, mystisch-spirituelle Anliegen des Yoga und stellt eine Abgrenzung gegenüber Wellness oder einem Fit-machen für noch mehr ausbeuterische Tätigkeiten dar.

GemeinwohlYoga hilft, die Ressourcen in uns zu erschließen, die wir benötigen, um den notwendigen Wandel unserer Lebens-und Wirtschaftsweise vorantreiben zu können. Diese Ressourcen sind z.B. Intuition, Kreativität, Achtsamkeit, Mitgefühl, die gestaltende Kraft unserer Gedanken und Überzeugungen und vor allem ein erweitertes Selbstverständnis, mit dem wir uns in aller Bescheidenheit als Teil der Natur und des Kosmos empfinden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jan
27
Mo
Yogakurs montags @ Physiotherapiepraxis COOPERANDO
Jan 27 um 18:30 – Mai 25 um 20:00
Jan
29
Mi
Yogakurs mittwochs @ Physiotherapiepraxis COOPERANDO
Jan 29 um 18:15 – Mai 27 um 19:45
Feb
5
Mi
Yoga-Stammtisch Februar @ Kneipe Kino Traumstern "Statt Giessen"
Feb 5 um 20:15 – 22:00
Mrz
4
Mi
Yoga-Stammtisch März @ Kneipe Kino Traumstern "Statt Giessen"
Mrz 4 um 20:15 – 22:00
Mrz
21
Sa
Seminar: Selbstwirksamkeit erfahren und Transfer in den Alltag @ Mandala , Institut für Yoga und Gesundheit
Mrz 21 um 13:30 – 18:30

Selbstwirksamkeit erfahren und Transfer in den Alltag

Yoga ist mehr als das Ausführen von Asanas. Mit Yoga können wir die Verbindung zu uns selbst spüren, die Verbindung zu unserer sozialen Umwelt und zur Natur sowie die Verbindung zum Kosmos und zur göttlichen Energie.
In dem Workshop möchte ich erfahrbar machen, wie wir durch eine besondere Art des Übens wichtige Grundlagen für ein nachhaltiges Leben im Einklang mit der Natur und für einen respektvollen Umgang miteinander legen und damit zu einem gesellschaftlichen Wandel in Richtung einer enkeltauglichen Welt beitragen können.

Leitung: Ulrich Fritsch
Kurs-Nr.: OSaY2/20

Mai
6
Mi
Yoga-Stammtisch Mai @ Kneipe Kino Traumstern "Statt Giessen"
Mai 6 um 20:15 – 22:00
Nov
14
Sa
Seminar: Meditation in Theorie und Praxis @ Mandala , Institut für Yoga und Gesundheit
Nov 14 um 10:00 – 17:00

Meditation in Theorie und Praxis

Das Seminar richtet sich an Anfänger und Interessierte mit Meditationserfahrung.
Meditation stellt die Königsklasse des Yoga dar. Im Yoga-Unterricht jedoch wird sie häufig vernachlässigt. Zu Unrecht! Gerade in unserer heutigen Welt, in der der Mensch zum Anhängsel von Computern zu werden droht und immer mehr Firmen und Einrichtungen Interesse an unserem Unbewussten haben und dies zu manipulieren suchen, können wir mit Yoga-Meditation unsere Selbstständigkeit und Menschlichkeit erhalten.

In diesem Einführungsseminar möchte ich Fragen nachgehen wie: Was ist Meditation, was bewirkt sie, wie kann ich sinnvoll meditieren?
Welche Hindernisse gibt es auf diesem Weg zu beachten?
Wir werden nicht nur Meditationskonzepte kennenlernen, sondern immer wieder meditieren und uns über die gemachten Erfahrungen austauschen.
Bei Interesse ist geplant, das Seminar zu einer regelmäßigen, einmal im Jahr stattfindenden Meditationsweiterbildung auszubauen.

Kurs-Nr.: WMed20

Termin: 14.11.2020
Unterrichtszeiten: 10 – 17.00 Uhr
Weiterbildung über 8 UE
Kosten: 85 €

Leitung: Ulrich Fritsch
Ich brenne für ein Leben, in dem jeder sein Potenzial entwickeln kann und es in den Dienst der Allgemeinheit stellt. Als Vater zweier mittlerweile erwachsener Kinder möchte ich mit ihnen und für sie ein Zusammenleben gestalten, bei dem sich Körper, Gefühl und Geist im Einklang mit der Natur und allen anderen Lebewesen befinden. Dazu bringe ich mein Wissen und meine Erfahrung als Yoga und Meditationslehrer und als studierter Politikwissenschaftler ein. In meiner Arbeit verbinde ich die moderne sozial- und geisteswissenschaftliche Forschung mit dem alten mystisch-spirituellen Erfahrungswissen des Yoga und des Buddhismus.

 

Anmeldung